HomeWeiter­bildungFortbildung Öffentliche Infrastruktur

Fortbildung DIN 18040-1/3 Barrierefreie öffentliche Infrastruktur in München

Inhaltsverzeichnis - Seite 1 von 3

Fortbildung Barrierefreie öffentliche Infrastruktur DIN 18040-1 und DIN 18040-3 in München

  • Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München, barrierefrei zugänglich
  • Preis: 275 EUR pro Modul, Kombination aus beiden Modulen: 500 EUR, zzgl. 15 EUR Verpflegungspauschale/Tag, zzgl. 19% MwSt.
  • Seminardauer: 2 Seminartage (Modul 1: 18040-1, Modul 2: 18040-3), je 09:00 - 17:00 Uhr
Termin Juli 2017: Seminar 2335 Termin November 2017: Seminar 2336
Tag: 06./07.07.2017 9:00 - 17:00 Uhr Tag: 23./24.11.2017 9:00 - 17:00 Uhr
06.07.2017 DIN 18040-1
07.07.2017 DIN 18040-3
23.11.2017 DIN 18040-1
24.11.2017 DIN 18040-3
Seminarprogramm/Lehrgang: 2335 Seminarprogramm/Lehrgang: 2336

Lieber nach Berlin?
Seminar Barrierefreie Infrastruktur 2334
Fortbildung Barrierefreie öffentliche Infrastruktur am 15./16.06.2017 in Berlin

Kosten

  • Modul DIN 18040-1 Öffentliche Gebäude (1 Tag) 275,00 EUR
  • Modul DIN 18040-3 Öffentlicher Raum (1 Tag) 275,00 EUR
  • Kombination Module DIN 18040-1/3(2 Tage) 500,00 EUR

Kosten pro Teilnehmer inklusive Seminarunterlagen, Qualifizierungsnachweis, zzgl. 15 EUR Tagungsverpflegung pro Seminartag (Tagungsverpflegung, Tagungsgetränke und Mittagessen ohne Getränke). Preise zzgl. 19% MwSt.

Die Fortbildung ist als modulare Veranstaltung mit zwei von einander unabhängigen eintägigen Seminarmodulen konzipiert.

Die Seminare finden im Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München statt.

Die Fortbildung soll Architekten, Planer, kommunale Behörden/Entscheidungsträger, ausschreibende Stellen, Behindertenbeauftragte, Beratungsstellen und ausführende Firmen in die Lage versetzen, Baumaßnahmen zu planen, begleiten und umzusetzen.

Seminarinhalt

Seminar DIN 18040-1 Öffentliche Gebäude (1 Tag)

  1. Pflicht oder Kür / Gesetzliche Grundlagen
  2. Neue Anforderungen aus der DIN 18040-1
  3. Perspektivwechsel (Rollator, Rollstuhl, Simulationsbrillen)
  4. Barrierefreiheit in der Praxis / Äußere Erschließung DIN 18040-1
  5. Kosten / Unverhältnismäßigen Mehraufwand
  6. Barrierefreiheit in der Praxis / Infrastruktur DIN 18040-1
  7. Räume: DIN 18040-1 (Sanitärräume, Veranstaltungsräume, Umkleiden / Schwimm- und Therapiebereich
  8. Besondere Anforderungen (Kita, Schule, Bildungseinrichtungen, Tourismus, Gewerbe)

Seminar DIN 18040-3 Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum (1 Tag)

  1. Normen und Regelwerke zur Barrierefreiheit
  2. DIN 18040-3 Öffentlicher Verkehrs und Freiraum, Änderungen gegenüber der DIN 18024-1
  3. Planung und Anwendung von Bodenindikatoren
  4. Regelungen in DIN 18040-3, DIN 32984 und die neue E DIN 32981
  5. Intelligente Orientierungssysteme eingebunden in eine digital zu gestaltende Umwelt
  6. Bordhöhe - 3 cm oder Null
  7. Planung barrierefreier Wegesysteme - Querungsstellen
  8. Planung barrierefreier Wegesysteme - Plätze, Haltestellen und Bahnhöfe

Hinweis: Die DIN 32984 Bodenindikatoren im öffentlichen Raum (2011) wurde übersichtlicher gestaltet. Das Seminar Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum informiert zu Problemen und Lösungen für Gehwegüberfahrten, Fahrbahnaufpflasterungen sowie das Auffinden ungesicherter Querungen.

Anerkennung der Fortbildungsveranstaltung

Die Veranstaltung wird mit 16,00 Zeiteinheiten von der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau anerkannt für die Fachbereiche Gebäude und raumbildender Ausbau, Verkehrsanlagen, Freianlagen, Projekt- und Objektmanagement, Bauvorlageberechtigte Ingenieure.

Unsere Veranstaltungen werden als Fortbildungen für Architekt/innen und Innenarchitekt/innen von der Architektenkammer NRW anerkannt.

Weitere Anerkennungen, Fortbildungspunkte auf Anfrage.

Bildungsprämie Mit der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten - bis zu 500 Euro. Informieren Sie sich zur Förderung über die Bildungsprämie. Gern senden wir Ihnen unsere Belege für die Qualitätssicherung der Fortbildungsmaßnahme zur Vorlage bei Ihrer Beratungsstelle mit den Anmeldeunterlagen zu.

Anmeldung:

Um sich verbindlich anzumelden, laden Sie sich das Anmeldeformular Juli bzw. das Anmeldeformular November herunter und füllen Sie es aus. Senden Sie uns Ihre Anmeldung per Fax 030 52696251 oder per Mail an seminare@nullbarriere.de. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen zum Seminar haben, füllen Sie das Kontaktformular aus, oder kontaktieren Sie Frau van Meeteren unter 030 40582620.
Bitte beachten Sie, dass das Ausfüllen des Kontaktformulars keine verbindliche Anmeldung darstellt.

Seite 1 von 3

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede/ Titel  
Name*

Teilnehmer

Firma  
Strasse/ Hausnr.*  
PLZ* -   
Ort*  
Telefon*
Email*

Interesse für

Seminar 2335 Juli 2017 in München

Seminar 2336 November 2017 in München

   
   

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
andere Orte.

Bitte beachten Sie, dass das Ausfüllen des Formulars noch keine verbindliche Anmeldung ist. Sie erhalten das verbindliche Anmeldeformular an Ihre Emailadresse oder melden sich verbindlich per Fax an.

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

Autorinfo

Logo: nullbarriere.de Seminar Management

nullbarriere.de Seminar Management

Frau Wibke van Meeteren

030 40582620

Zusatzinfo

Anmeldeformular

Seminar 2335 06./07.07.2017

Seminar 2336 23./24.11.2017

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Fax an nullbarriere.de 030 52696251. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.

Diese Fortbildung ist auch als Inhouse-Seminar in Ihrer Institution möglich

Tipps

Referenten

Wir arbeiten mit Architekten/ Innenarchitekten mit Sachverständigenqualifikation und/oder Lehrqualifikation zusammen, welche in besonderer Weise mit dem Fachgebiet Barriereabbau/ Barrierefreiheit in Wohngebäuden vertraut sind.

Fehlerteufelchen