Duschrinne für schwellenfreie, bodengleiche Duschen

Duschrinnen-System IndorTec® FLEX-DRAIN

Die innovative und attraktive Komplettlösung mit zwei Entwässerungsebenen für schwellenfreie, bodengleiche Duschen.

Logo: Gutjahr Systemtechnik GmbH

Visitenkarte

Das IndorTec® FLEX-DRAIN Duschrinnensystem - neues Komplettsystem für den Nassbereich in Bad und Duschräumen

Duschrinne

Bodengleiche Duschen ohne Schwellen: Viele Haus- und Wohnungsbesitzer verzichten bei Neubau oder Sanierung inzwischen gerne auf lästige Übergänge im Bad. Doch oft werden dabei mittige Bodenabläufe eingebaut, die diagonale Fliesenschnitte notwendig machen und die einheitliche und großzügige Optik zerstören. Gutjahr bietet deshalb jetzt eine designorientierte, gradlinige Lösung für barrierefreie Duschen, die Verarbeitern zudem Sicherheit bis ins Detail bietet.

IndorTec® FLEX-DRAIN ist als innovatives Duschrinnen-Baukastensystem konzipiert und lässt sich mit verschiedensten Systemkomponenten - IndorTec® FLEX-DRAIN Fixbau-Adapter, Gefälleboard, Lastverteilplatte, Flexrohr und Gefälleprofil - flexibel kombinieren.
Dadurch kann es sowohl im Nass- als auch im Trockenbau eingesetzt und einfach verarbeitet werden. Die werkseitig aufgebrachte Dichtmanschette mit schmalem Klebeflansch ermöglicht zudem den universellen Einsatz auch im Eck- und Wandbereich.

Langlebig und schadenfrei

Duschrinnensystem

Das Problem bei marktüblichen Duschrinnen ist der Übergang zwischen Belag und Duschrinne. Hier kann sich Wasser stauen, Schäden an Belag und Fugen sind die Folge. Anders beim neuen Gutjahr-Duschrinnen-System. Das Besondere an dem Gutjahr-System ist die zweite Entwässerungsebene. Sie sorgt dafür, dass auch über die Fugen eindringendes Sickerwasser schnell und sicher abgeführt wird. Das gewährleistet Langlebigkeit und dauerhafte Schadenfreiheit.

Das Gutjahr-Duschrinnensystem

Duschrinnen-Komponenten

Das Duschrinnensystem ist modular aufgebaut. Herzstück ist der patentierte Drainrahmen (1), der die zweite Entwässerungsebene bildet. Der schmale Andichtflansch (2) mit werkseitig aufgebrachter Dichtmanschette ermöglicht einen flexiblen Einbau - im Wand- und Eckbereich ebenso wie in der Fläche. So sind keine unterschiedlichen Varianten der Duschrinne nötig. Mit dem Fixbau-Adapter (3) ist ein schneller und rationeller Einbau möglich.

Passendes Abdichtungssystem

Duschrinnensystem im Bad

Passend zur neuen Duschrinne bietet Gutjahr zudem das Verbund-Abdichtungssystem IndorTec SEAL® an. Damit sind schnelle und sichere Verbundabdichtungen an Boden und Wand möglich, mit definierter Schichtstärke in nur einem Arbeitsgang. Der Belag kann sofort - ohne die üblichen Wartezeiten - verlegt werden.

Die bahnenförmige Abdichtung besteht aus einer PE-Folie, die beidseitig vlieskaschiert ist und auf dem Untergrund aufgeklebt wird. So lässt sich eine sichere Verbundabdichtung herstellen, die durch ihre entkoppelnde Funktion gerade bei Untergründen aus Gipskarton optimale Sicherheit gewährleistet.

Die Vorteile von IndorTec SEAL® im Überblick:

  • Der Belag kann direkt nach dem Aufbringen der Abdichtung verlegt werden. Das spart Wartezeiten.
  • Es wird nur ein Arbeitsgang für die geforderte Schichtstärke der Abdichtung benötigt.
  • Auch die Details werden sicher ausgeführt - mit vorgefertigten Manschetten, Ecken und Bewegungsfugenbändern.

Informationen anfordern

Weniger Schall, mehr Komfort

Bei der Trittschallprüfung kommt das Duschrinnensystem auf einen Wert von 42 dB – bereits ab 46 dB wären die erhöhten Anforderungen gemäß DIN 4109 erreicht. Das entspricht einem Trittschallverbesserungsmaß von +35 dB. Ähnlich sieht es beim Installationsschall aus, der durch Wassergeräusche erzeugt wird. IndorTec FLEX-DRAIN liegt mit 11 dB deutlich über den geforderten 25 dB der DIN 4109 für erhöhte Anforderungen.

Bestwerte bei nur 79 mm Systemhöhe

Entscheidend für diese Bestwerte ist das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten, darunter die effektive Schallschutzmatte und der Fixbauadapter, der die Duschrinne umschließt und die Ablaufgeräusche zusätzlich reduziert. Durch die ebenfalls zum System gehörende Lastverteilplatte lässt sich außerdem die Estrichdicke deutlich reduzieren. Dadurch ist eine Systemhöhe ab 79 mm möglich.

Die Vorteile von IndorTec®FLEX-DRAIN im Überblick:

  • Maximale Sicherheit durch zweite Entwässerungsebene
    • führt auch Sickerwasser in der Konstruktion sicher ab.
  • Maximale Flexibilität reduziert Variantenvielfalt:
    • durch werkseitig aufgebrachte Dichtmanschette mit schmalem Klebeflansch - ermöglicht universellen Einsatz auch im Eck- und Wandbereich.
    • durch Wendeauflage, die sowohl als Fliesenmulde wie auch als Edelstahlabdeckung
    • einsetzbar ist.
    • durch einfache Kombination mit dem IndorTec® Flex-Drain Gefälleboard-System.
  • Ultraflache Einbauhöhe von 62 mm bei gleichzeitig hoher Ablaufleistung von 0,5 l/s
    • ideal für die Sanierung.

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede  
Name*  
Firma  
Strasse/ Hausnr.*

Unterlagen sind für

PLZ* -   
Ort*  
Telefon*  
Email*  
 
 

Details zu

   
  Anzahl der Rinnen*

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
zum Angebot

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.