Türgriffe und Türbeschläge

Türdrücker, Türklinken, Türgriffe, Türbeschläge

XXL-Türdrücker, Barrierefreier Türbeschlag, Elektronische Zutrittskontrolle - Zutrittsmanagement, kartenbasierte Türdrückergarnituren, Beschläge für Notausgänge

Logo: FSB - Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG

Visitenkarte

Aus verschiedenen Produktfamilien und dem aktuellen Programm von FSB haben wir für Sie spezielle Türdrücker-Garnituren und Türgriffe ausgewählt.

Barrierefreie Türdrückerlösungen

Ergo-Türdrücker

Modell 1119 Türdrücker für großflügelige Türen

Modell 1119 Türdrücker für großflügelige Türen

Türdrücker für großflügelige Türen in Krankenhäusern. Während bei der Umsetzung von FSB 7655 größter Wert auf konsequente Umsetzung der ergonomischen Parameter gelegt wurde, standen bei FSB 1119 formal-ästhetische Überlegungen im Vordergrund. Elegante Alternative zu den gängigen Rundrohr-Ausführungen.

Material: Aluminium, AluGrau oder Edelstahl Kunststoff

Ausführung: Türdrückergarnituren, Wechselgarnituren, Badgarnituren

Modell 7655 Ergo-Klinke

Ergo-Klinke FSB 7655

Das Design löst fast alle ergonomischen Probleme, die an viel begangenen Türen auftreten. Hauptvorteile der Ergo-Klinke: Die dreieckige Ausrichtung der Klinke entspricht der jeweiligen Laufrichtung des Benutzers. Diese Winkelform nimmt die Bewegungsabläufe beim Öffnen und Schließen auf. Balligkeit und Querschnitt korrespondieren mit der Hohlform einer sich schließenden Hand. Links-Rechts-Ausrichtung bieten bei Ellenbogenbetätigung einen festen Halt. Die FSB-Ergo-Türdrückergarnitur 7655 ist fest drehbar gelagert und für Feuerschutztüren geeignet.

Material: Aluminium, AluGrau oder Edelstahl Kunststoff

Ausführung: Türdrückergarnituren, Wechselgarnituren

FSB XXL-Türdrücker

Besonders beliebt sind die XXL-Türdrücker beim Einsatz an Krankenzimmertüren oder auch dort, wo mit ihnen dank des längeren Hebels beim Öffnen der Tür weniger Kraft aufgewendet werden muss. Aus Stabilitätsgründen werden XXL-Drücker von FSB nur mit 9 mm Vierkant-Stift in Feuerschutzausführung angeboten.

Modell 7652 XXL-Türdrückergarnitur

Modell 7652 Türdrückergarnitur

Das Design des Türdrückermodells FSB 7652 basiert auf dem "Brakeler Leichtgewicht" mit Bewegungsschwung (Modell 1107). Viele Architekten und Planer haben uns ermutigt, diese Drückerform auch für spezielle Objekte (z.B. Krankenhäuser) zu erschließen. Der verlängerte leichte Bogen zur Tür hin erleichtert im Bedarfsfall eine Ellenbogenbetätigung. Diese Türdrückergarnitur ist für Objekt- und Feuerschutztüren geeignet. Infolge der größeren Griffausladung empfiehlt FSB den Einsatz von Schlössern mit 9 mm Nuss und entsprechendem Türdrückervierkant.

Material: Edelstahl

Ausführung: Türdrückergarnituren, Wechselgarnituren, Badgarnituren

Modell 7617 XXL-Türdrückergarnitur

Modell 7617 Türdrückergarnitur

XXL-Variante vom Modell FSB 1023, Alternative zu den gängigen U-Form-Modellen.

Material: Edelstahl

Ausführung: Türdrückergarnituren, Wechselgarnituren

Modell 7690 XXL-Türdrückergarnitur

Modell 7690 Türdrückergarnitur

Das Modell 1090 ist der große Bruder des 1070. "Richtig berühmt" wurde diese Türdrücker-Gestaltung im Zuge der Farbwelle der 70er Jahre. Für viele Architekten, die damals die Schulbank drückten, verkörpert dieser Türdrücker heute die typische Architektur dieser Zeit.

Material: Edelstahl

Ausführung: Türdrückergarnituren, Wechselgarnituren

Barrierefreier Türbeschlag

Modell 4240 Standard-Ausführung und Modell 4241 Renovationsausführung

Barrierefreier Türbeschlag

Hinsichtlich Anforderungen an Barrierefreiheit hat FSB auch traditionelle Beschlaglösungen überdacht. Die barrierefreie Garnitur zeichnet sowohl aus, dass der Türdrücker von Rollstuhlfahrern leichter erreicht werden kann als auch, dass der Schlüssel leichter eingefädelt werden kann, weil er - einfacher zugänglich und besser sichtbar - oberhalb des Türdrückers sitzt. Die barrierefreie Garnitur kann auf vorhandenen Türen bzw. Schlössern ohne Umrüstungsaufwand montiert werden. Die Renovationsgarnitur (Breite 55 mm) verdeckt zudem vorhandene Bohrungen alter Beschläge.

Integriert in den Beschlag ist unterhalb des Deckschildes eine solide Mechanik, die ein Versetzen des Türdrückers unterhalb des Profilzylinder erlaubt.

Material: Aluminium, AluGrau oder Edelstahl Kunststoff

Ausführung: Türdrückergarnituren, Badgarnituren, Standard und Renovationsausführung

Elektronisches Zutrittsmanagement

Weil einfach besser ist als kompliziert.

Kartenbasierte Türdrückergarnituren M100 und M500

Karte zum Öffnen der Tür

Einfache Handhabung und flexible Ausbaufähigkeit charakterisieren die zukunftsorientierten Systemlösungen für elektronisches Zutrittsmanagement aus dem Hause FSB. Im Mittelpunkt der Systemfamilie steht das Konzept der uneingeschränkten Skalierbarkeit für unterschiedliche Anforderungen: Die jederzeit mögliche Erweiterbarkeit und Kombinierbarkeit der verschiedenen Systeme sorgt für unerreichte Flexibilität und ist Kern des Konzepts von FSB, das eine deutliche Kostenersparnis mit sich bringt.

Bauherren und Betreibern, die mit einer M100 Lösung für ein kleines Objekt starten, stehen alle Türen zum Ausbau auf ein M500 System für komplexeste Gebäude- und Administrationsanforderungen offen. Design, Flexibilität und Sicherheit gehen bei FSB Hand in Hand mit höchstem Benutzerkomfort.

Aufgrund der sicherheitstechnischen Anforderungen bei Schlüsselverlust oder Berechtigungsveränderungen sind elektronisch organisierte Zutrittskontrollsysteme insbesondere im Objektbau zu einer festen Größe avanciert.

Die batteriebetriebenen Garnituren machen eine Verlegung zusätzlicher Kabel überflüssig und sorgen für maximale Flexibilität bei der Installation, separate Programmiergeräte sind dazu nicht nötig. Unterschiedliche Türstärken stellen keine Herausforderung dar, da keine Zylinder ausgetauscht werden müssen. Das alles macht das Zutrittsmanagement zu einer einzigartigen elektronischen Beschlaglösung in klassischer Rosettenoptik bzw. Schildoptik für Vollblatttüren, Glastüren und Rahmentüren, die zudem auf ein Sortiment von über 30 formschönen FSB-Türdrücker-Modellen in den Materialausführungen Aluminium, Edelstahl, Messing und Bronze zurückgreifen kann.

M100 – Die kompakte Einstiegslösung

M100 charakterisiert sich als kompakte und kinderleicht handhabbare Einstiegslösung mit kartenbasierter Programmierung. Der geringe Komplexitätsgrad empfiehlt M100 für Objekte mit wenigen Türen bzw. niedrigen Budgets, so z. B. im Privatbereich, in Arztpraxen, Anwaltskanzleien oder in vergleichbaren Kleinobjekten.

M500 – Das Upgrade für mehr Flexibilität

M500 ist abgestimmt bis in die Systemperipherie und hält Lösungen für nahezu alle Zutrittsszenarien und Zutrittspunkte bereit. Online- und Offline-Komponenten ergänzen einander punktgenau – und reflektieren dabei dennoch immer Ihre individuellen Anforderungen. Unmittelbar wirkende Berechtigungen auf dem Key ermöglichen es dem Nutzer mittels dezentral im Gebäude verteilter Update-Terminals seinen Key jederzeit zu aktualisieren.

Vergleich, Einsatz und Vorteile der Systeme M100 und M500
M100 M500
  • für niederkomplexe Anforderungen
  • für Wohnungs- und Objektbau, ideal für Kleinobjekte
  • budgetattraktiv Dank kartenbasierter Programmierung
  • effektive Bedienung unabhängig von Router oder Smartphone
  • keine Übermittlung von Daten in die Cloud
  • geringe Fehleranfälligkeit, M100 kommt ohne digitalen Schließplan aus
  • für komplexe Anforderungen
  • ideal für vielfältige Objektanwendungen
  • vollständig online-fähig
  • Offline-Funktionen möglich
  • Online-/Offline-Funktionen kombinierbar
  • Verwendung von Fremdmedien mäöglich (ISO 14 443)
  • unmittelbar wirkende Berechtigungen auf dem Key
  • einfache Strukturierung großer Anlagen
  • Aufwandsreduktion bei wechselnden Berechtigungen
  • temporäre Berechtigungen auf dem Key
  • Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen

Fingerscan-Türgriffe

Türgriff mit Scanner zur Erkennung des Fingers

Kinderleicht ist die Bedienung der Türgriffe:

Einfach den Türgriff anfassen, den Zeigefinger (oder einen anderen Finger) über den Scanner ziehen und Tür öffnen. Das Thema Schlüsselverlust gehört der Vergangenheit an, da der Nutzer seinen Schlüssel im wahrsten Wortsinne stets zur Hand hat.

Ein wesentlicher Vorteil liegt in der flexiblen Handhabung von Zugangsberechtigungen, die unkompliziert durch eine menügeführte Programmiereinheit freigegeben oder gelöscht werden können. Dadurch bietet sich beispielsweise in organisatorischer Hinsicht die Möglichkeit, zeitlich beschränkte Zugangsberechtigungen zu definieren: Sei es für den Nachbarn, der während des eigenen Urlaubs die Blumen gießen soll oder für das Reinigungspersonal, dem raumbezogen für vorgegebene Zeitspannen Zugang erteilt wird.

F-Türgriffe sind in den Ausführungen F100, F200 und F300 erhältlich und in der Lage, bis zu 99 Finger zu verwalten. Die Varianten F200 und F300 bieten die Möglichkeit, dank ihrer zwei bzw. drei Relais zusätzliche Peripheriegeräte ansteuern zu können (z. B. Garagentor und/oder Alarmanlage).

Beschläge für Notausgänge, Paniktür

Stangenbeschlag, Detail

Mit den Stangenbeschlägen bietet FSB einen Öffnungsmechanismus für Türen an, bei dem statt der bekannten Drehbewegung des Türdrückers eine Druckbewegung ausgeführt wird, um das Schloss zu betätigen bzw. die Tür zu öffnen. Über eine Querstange, über die Breite der Tür reicht, wird die Betätigungskraft von einem Kegelradgetriebe direkt über den Vierkantstift auf die Schlossnuss übertragen. Die Tür ist durch Druck an jeder Stelle der Querstange zu öffnen.

Stangenbeschlag, Paniktürbeschlag

Stangenbeschlag DIN EN 1125

Paniktürverschlüsse sind nach dieser Norm dort einzusetzen, wo mit hohem Publikumsverkehr gerechnet werden muss und bei Unkenntnis der räumlichen Gegebenheiten die Entstehung einer Panik möglich ist.

Material: Aluminium, Edelstahl

Einsatz: Fluchtwege, Rettungswege

Stangenbeschlag 7970

Stangenbeschlag 7970 für Türen die nicht der DIN EN 1125 sprechend ausgeführt sein müssen.

Material: Aluminium, Edelstahl

Einsatz: öffentliche WC

Diese Auswahl zeigt nur einen kleinen Teil der umfangreichen Produkt-Palette von FSB. Weitere Informationen können direkt vom Hersteller über das Kontaktformular anfordern.

Informationen anfordern

Türgarnituren

FSB-Standardgarnituren werden passgenau in einer 7 mm breiten Führung aus glasfaserverstärktem, schwarzem Kunststoff in Rosetten und Schildern gelagert. Zudem besitzen die FSB-Rosetten und Kurzschilder neben der glasfaserverstärkten 7 mm breiten Führung Stütznocken, die bei ordnungsgemäßem Anschlag sicherstellen, dass alle im normalen Gebrauch auftretenden Zieh-, Druck- und Drehkräfte abgestützt und aufgefangen werden. Diese konstruktiven Details haben sich in der Praxis bewährt

Türdrückergarnituren
Türdrückergarnituren
Wechselgarnituren
Wechselgarnituren
Badgarnituren
Badgarnituren

AGL® "Ausgleichslager"-Technik

Türdrückergarnituren werden an viel begangenen Türen stärker beansprucht als im normalen Wohnbereich. FSB AGL®-Beschläge garantieren, dass die an viel begangenen Türen auftretenden axialen und vertikalen Kräfte abgefangen werden. Dies gilt insbesondere für den Einsatz in

  • Schulen und Kindergärten
  • Krankenhäusern
  • Altenheimen
  • Verwaltungsgebäuden
  • Banken usw.

Ergebnisse zu Solidität und Präzision der FSB-Objektbeschläge mit Ausgleichslager finden Sie in der Broschüre "FSB zum Thema Normen - Qualität zum Anfassen"


Produkte im Überblick

Wohnbau

  • Türdrücker aus Aluminium, AluGrau und Edelstahl
  • Rosetten, Türschilder
  • Türknöpfe, Knopfdrücker, Knopf- und Griffschilder, Fenstergriffe
  • Griffe, Möbelknöpfe und Zubehör
  • Türdrücker und Zubehör aus Messing

Objektbau

  • Türdrücker mit Objektlagerung bzw. Feuerschutz
  • Rahmentürdrücker und Türknöpfe für Rahmentüren
  • Beschläge für Glastüren

Eingangstüren

  • Türgriffe
  • Schutzbeschläge
  • Beschläge für Haustüren
  • Briefeinwürfe, Sprech- und Klingelplatten, Ziffern

Zubehör

  • Bleche, Lüftungsgitter
  • Stifte, Schrauben
  • Anschlagtechnik

mehr vom Anbieter

barrierefreie GriffsystemeGriffe

barrierefreie Griffsysteme

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede  
Name*  
Firma  
Strasse/ Hausnr.*

Unterlagen sind für

PLZ* -   
Ort*  
Telefon*  
Email*  
 
 

Interesse für

   
   
   

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
zum Angebot

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.