HomeForumWohnungsanpassungTreppenlift in Mietshaus

Treppenlift in Mietshaus

Beitrag Treppenlift in Mietshaus

Autor: Sonja79 Antworten: 3 letzte Antwort: 2016-04-06 09:26:17 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Sonja79
erstellt:
31.03.2016 16:34:31

Treppenlift in Mietshaus

Meine Oma wohnt in einem Haus zur Miete. Nun hatte sie einen Unfall und kann keine Treppen mehr steigen, obwohl sie so ganz fit ist. Sie ist auch noch nicht so alt. 52.

Nun zu meiner Frage. Ist es erlaubt, oder muss es der Vermieter erlauben, dass im Haus ein Treppenlift eingebaut werden kann? Die Kosten würden wir natürlich selbst tragen. Kann diese Maßnahme vom Mieter verweigert werden?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
03.04.2016 08:13:29

Expertenseite

Gesetzliche Voraussetzungen für den Einbau eines Treppenliftes sind
- das Mietrechtreformgesetz vom 19.06.01 (BGBL.I S. 1149ff, insbesondere §554a Barrierefreiheit) und
- das Gleichstellungsgesetz.
Auch Mieter in einem Mehrfamilienhaus haben Anspruch auf den Einbau eines Treppenliftes, wenn sie infolge ihrer Behinderung nicht mehr anders ihre Wohnung erreichen können.
Allerdings müssen dafür die baulichen Voraussetzungen und die Sicherung des Fluchtweges über die Treppe gegeben sein. Ich empfehle Ihnen, sich Informationsmaterial von den Herstellern zu besorgen und sich in Ihrem Fall über die Machbarkeit beraten zu lassen.

... auf nullbarriere.de

Planung und Einbau eines Treppenliftes

Treppenlift im notwendigen Treppenraum

Beitrag
Sonja79
erstellt:
04.04.2016 11:21:36

Danke für Ihre Antwort, ich werde da gleich mal schauen. Das Thema ist sehr umfassend und für mich erst mal wie ein großes Durcheinander.

An Fluchtwege ectr. habe ich bisher noch gar nicht gedacht, da gibt es dann auch von der Vermieterseite her so Einiges zu beachten.

Am WE haben wir uns auch Gedanken über eine andere Wohnung gemacht. Mal schauen, wie das weitergeht.

Meinen Sie die Krankenkasse wäre auch eine Alternative Anlaufstelle?

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
06.04.2016 09:26:17

Expertenseite

Nein, Sie müssen sich an die Pflegekasse wenden.

Taktile Orientierungshilfen und LeitsystemeHöhenverstellbare WaschtischeAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemMobiler NotrufNotrufsysteme, HausnotrufBarrierefreie Umfeldsteuerung

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen