HomeForumöffentliche Gebäude und ArbeitsstättenIst ein behindertengerechtes WC für Kunden erforderlich?

Ist ein behindertengerechtes WC für Kunden erforderlich?

Beitrag Ist ein behindertengerechtes WC für Kunden erforderlich?

Autor: Dagmar Bonken Antworten: 1 letzte Antwort: 2014-02-19 22:30:23 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Dagmar Bonken
erstellt:
03.02.2014 09:02:23

Ist ein behindertengerechtes WC für Kunden erforderlich?

Es handelt sich hier um die Außenstelle einer öffentlichen Verwaltung. Da wir in der Außenstelle keine Menschen mit Behinderungen beschäftigt haben, entfällt meiner Ansicht nach gem. der Arbeitsstättenverordnung die Erforderlichkeit einer behindertengerechten Toilette.
Nun verhält es sich aber so, dass wir Kundenverkehr haben, worunter sich auch wenige Rollstuhlfahrer befinden.

1) Muss ich für die Kunden ein behindertengerechtes WC vorhalten?

2) Falls ja, reicht es als Lösung aus, dass die Kunden, das behindertengerechte WC ein Stockwerk höher mit einem Weg von ca. 30 m benutzen können?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
19.02.2014 22:30:23

Expertenseite

Bauen ist "Ländersache". Das heißt, wenn in Ihrem Bundesland die DIN 18040 Barrierefreies Bauen, Teil 1 Öffentlich zugängliche Gebäude, als Technische Baubestimmung eingeführt ist, sind öffentlich zugängliche Räume in Gebäuden auch mit Behinderten WC- Räumen auszustatten. Voraussetzung dafür ist ein barrierefreier Zugang, der mittels eines Aufzuges realisiert werden kann, wenn sich das Behinderten-WC in einer anderen Etage des Gebäudes befindet. Das heißt in Ihrem Fall, dass sich das Behinderten WC eine Etage über den öffentlich zugänglichen Räumen befindet.

Raumspartür - BehindertentürHandlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTüröffner PORTEORollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus AluminiumLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen