HomeForumöffentliche Gebäude und ArbeitsstättenAnforderungen an behindertengerechte WCs in Kitas?

Anforderungen an behindertengerechte WCs in Kitas?

Beitrag Anforderungen an behindertengerechte WCs in Kitas?

Autor: Stephan Weigang Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-11-07 16:00:54 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Stephan Weigang
erstellt:
29.10.2012 17:49:59

Anforderungen an behindertengerechte WCs in Kitas?

Gibt es bauliche Richtlinien für behindertengerechte WCs im Kindergartenbereich, für Kinder bis 8 Jahre.?
Oder gelten hier die gleichen Bewegungsflächen wie für Erwachsene. Die WCs werden nur von Kindern bis 8 Jahre benutzt!

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
07.11.2012 16:00:54

Expertenseite

Für die Ausstattung von und mit Sanitärräumen für Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen gilt VDI 6000, Blatt 6. Dort ist aber keine barrierefreie Ausstattung vorgesehen, weil das auf die gesamte räumliche Gestaltung und Ausstattung erheblichen Einfluss hätte. Es wird empfohlen, den Besuchertoilettenraum barrierefrei zu gestalten, um bei Bearf diesen auch für ein behindertes Kind im Rollstuhl nutzen zu können.
Sind alle Wcs im Kindergartenbereich rollstuhlgerecht zu gestalten, sind die Anforderungen der DIN 18040, Teil 1 zu beachten. Das gilt auch für den barrierefreien Zugang zu den Gruppenräumen, für die erforderlichen Bewegungsflächen in den Gruppenräumen und für die Tür-und Flurbreiten.
Kinderrollstühle haben oft einen sehr breiten schräg gestellten Radstand (zur Kippsicherung), ca. bis 78 cm und benötigen dehalb auch diese Bewegungsflächen.

... auf nullbarriere.de

DIN 18040-1 Sanitärräume, Bewegungsflächen

Raumspartür - BehindertentürHandlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTüröffner PORTEORollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus AluminiumLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen