HomeForumöffentliche Gebäude und ArbeitsstättenHinweis auf nicht DIN-gerechte Rampe?

Hinweis auf nicht DIN-gerechte Rampe?

Beitrag Hinweis auf nicht DIN-gerechte Rampe?

Autor: Herr Robisch Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-12-10 18:14:00 von Bernhard Kohaupt

AutorBeitrag
Beitrag
Herr Robisch
erstellt:
23.07.2012 08:47:08

Hinweis auf nicht DIN-gerechte Rampe?

In meiner Eigenschaft als Behindertenbeauftragter hätte ich eine Frage.
In einem öffentlichen Gebäude ist eine Außenrampe angebracht, die nicht der DIN-Norm entspricht. Die Steigung ist mehr als 6% und es fehlt ein Zwischenpodest. Eine Veränderung ist hier aufgrund der baulichen Gegebenheiten nicht möglich. Die Verantwortlichen fragen an, ob hier ein entsprechender Hinweis bezüglich der Eigenschaft der Rampe angebracht werden müsste oder sollte. Haben Sie hier schon Erfahrungen gemacht

Antworten

Beitrag
Bernhard Kohaupt
erstellt:
10.12.2012 18:14:00

Expertenseite

Aus Platzmangel weden häufig Rampen gebaut, die steiler sind als 6 %. Auch solche Rampen können von vielen Rollstuhlfahrern genutzt werden.
In meiner unmittelbaren Nachbarschaft hatte die Bahn an einer solchen Rampe - wohl aus Haftungsgründen - zunächst das Schild angebracht: 'Für Rollstuhlfahrer verboten'. Nach heftigen Protesten - auch von Rollstuhlfahrern, die sich diskriminiert fühlten - hängt inzwischen ein Schild: 'Vorsicht. Rampensteigung ca. 10 %. Benutzung auf eigene Gefahr'. Damit ist das Haftungsproblem gelöst und die Nutzer erhalten einen für sie vielleicht wichtigen Hinweis.

Raumspartür - BehindertentürHandlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTüröffner PORTEORollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus AluminiumLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Unser Experte

Logo: Herr Dipl.-Ing. Arch. Bernhard  Kohaupt

Herr Dipl.-Ing. Arch.
Bernhard Kohaupt

60489 Frankfurt

Beratung, Planung, Seminare, Vorträge und Schulungen

Schwerpunkt ist die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum: Gehwege, Wegenetze, Querungsstellen, Haltestellen, Bodenindikatoren, Treppen und Rampen

Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen

Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen

Relevante Regelwerke und DIN 18040-3

Buch bestellen

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen