Gemischt- nutzbare WC- Anlage

Beitrag Gemischt- nutzbare WC- Anlage

Autor: Barbara Ast Antworten: 1 letzte Antwort: 2011-02-18 08:28:37 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Barbara Ast
erstellt:
17.02.2011 12:08:16

Gemischt- nutzbare WC- Anlage

welche Mindest- Seitenabstände sind bei einer gemischt- genutzten WC- Anlage (Damen-/ Behinderten- WC) vorgeschrieben?

Kann auf eine Notrufanlage verzichtet werden? Es wird im Umfeld der WC- Anlage Vandalismus bzw. mutwillige Nutzung befürchtet...

Kann auf ein Wasserventil/ -schlauch mit Bodenablauf verzichtet werden?

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
18.02.2011 08:28:37

Sie müssen die Forderungen an einen barrierefreien Sanitärraum einhalten.
z.B. DIN 18024-2 oder falls vereinbart DIN 18040-1. Maße und Notrufanlagen sind in beiden Normen aufgeführt. Ein Bodenablauf minimiert den Reinigungsaufwand bei starker Verschmutzung.

... auf nullbarriere.de

DIN 18024-2 Sanitärräume, Sanitätsräume

DIN 18040-1 Sanitärräume, Bewegungsflächen

Handlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTürgriffe und TürbeschlägeRollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus AluminiumProfilrampen und Podeste, Teleskoprampen, AuffahrrampenLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen