HomeForumFinanzierung und FördermittelKfW-Fördermittel - Mindestanforderungen an Aufzüge

KfW-Fördermittel - Mindestanforderungen an Aufzüge

Beitrag KfW-Fördermittel - Mindestanforderungen an Aufzüge

Autor: Norbert Schilling Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-01-19 13:29:14 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Norbert Schilling
erstellt:
19.01.2012 13:24:52

KfW-Fördermittel - Mindestanforderungen an Aufzüge

Ich habe ein Angebot eines Liftherstellers für einen Personenlift für meine gehbehinderte Tochter zum Einbau in unser Einfamilienhaus. Die Plattformgröße beträgt 900x1280mm. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob dies der DIN entspricht, da ich KfW Fördermittel beantragen will. Muß die Plattform nicht 1100x1400mm sein?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
19.01.2012 13:29:14

Expertenseite

Bei Inanspruchnahme von KfW-Fördermitteln (zinsgünstige Kredite) für alters-und behindertengerechten Umbau von Wohnungen und Wohngebäuden sind die technischen Mindestanforderungen (TMA) einzuhalten.

Gemäß 5. Förderbaustein Aufzugsanlagen/mechanische Fördersysteme:
Aufzugsanlagen sollen Kabineninnenmaße von mindestens 1,10 m x 1,40 m besitzen. Sie müssen eine Fläche von B x T von mindestens 1,00 m x 1,25 m aufweisen; in diesem Fall sind Aufzüge mit über Eck angeordneten Türen nicht zulässig. Die Aufzugskabinentür soll eine Durchgangsbreite von mindestens 90 cm haben. Sie muss mindestens 80 cm Durchgangsbreite haben.

... auf nullbarriere.de

Barrierefrei und energiesparend Umbauen

Deckenlift - SchienenliftsystemBarrierefreie TürschwellenGebrauchte Treppenplattformlifte für innen und außenTreppensitzlift mit automatischer KlappschienePlatzsparender Treppensitzlift für den InnenbereichTreppenplattformlift für gerade und kurvenläufige Treppen

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen rollstuhlgerecht barrierefrei din kfw fördermittel plattform 1100x1400mm 900x1280mm wohngebäuden plattformgröße aufzüge gehbehinderte umbau zinsgünstige durchgangsbreite einfamilienhaus einbau angebot zulässig fördersysteme alters-und kabineninnenmaße förderbaustein aufzugskabinentür besitzen liftherstellers aufzugsanlagen kfw-fördermittel mechanische personenlift technischen angeordneten tma Logo

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen