HomeForumNormen und GesetzeMindestbreite Bewegungsraum Rampe

Mindestbreite Bewegungsraum Rampe

Beitrag Mindestbreite Bewegungsraum Rampe

Autor: Anonym Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-03-14 15:31:08 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Anonym
erstellt:
14.03.2012 13:19:03

Mindestbreite Bewegungsraum Rampe

Wir planen eine Rampe mit einer Gesamtbreite von 1,50, Gehbreite von 1,20 m zwischen den Geländern und einer Gesamtlänge von 21 m, leicht gebogen. Die Rampe ist frei einsehbar, ist unterteilt in drei Steigungen à 6%, 6m Länge und 3 Postesten à 1,50 m Länge. Am untersten und obersten Ende haben wir Bewegungsräume von mehr als 1,50 x 1,50 m.

Der Behindertenverband ist nun der Meinung, wir müßten einen Gehbreite von 1,50m aufweisen. Das bezweifle ich, aber benötige dazu eine klare Aussage. Wie ich die DIN verstehe, reichen die Breiten, die wir geplant haben, vollkommen aus.

Bitte äußern Sie sich kurzfristig zu dieser Frage.

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
14.03.2012 15:31:08

Expertenseite

Die nutzbare Laufbreite der Rampe muss mindestens 120 cm betragen. Diese Forderung erfüllen Sie.

... auf nullbarriere.de

DIN 18040-1 Rampen

Raumspartür - BehindertentürStufenmarkierung im öffentlichen RaumLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnHebeplattformen in Treppenanlagentaktile Karten, Drucke, GrafikenBodenleitsystem, taktile Beschilderungen, Pläne

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen