HomeForumNormen und Gesetze18040-1 Wasserventil/ Bodenabfluß?

18040-1 Wasserventil/ Bodenabfluß?

Beitrag 18040-1 Wasserventil/ Bodenabfluß?

Autor: Barbara Ast Antworten: 1 letzte Antwort: 2011-03-09 11:22:59 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Barbara Ast
erstellt:
03.03.2011 07:13:57

18040-1 Wasserventil/ Bodenabfluß?

Kann es sein, dass in der DIN 18040-1 kein Wasserventil/ Bodenabfluss mehr für öffentliche Toilettenanlagen bzw. WCs in öffentlich zugänglichen Gebäuden gefordert wird?

Zumindest finde ich hier auf nullbarriere.de keine Angaben dazu...

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
09.03.2011 11:22:59

Informationen zu Bodenabläufen finden Sie in der Norm DIN 1986-100
- Jeder Wasserentnahmestelle innerhalb von Gebäuden, muss ein Ablauf zugeordnet sein. (Ausnahmen: Wasserentnahmestellen für Feuerlöschzwecke sowie für Wasch- und Geschirrspülmaschinen).
- Sanitärräume in Gebäuden, die allgemein zugänglich oder für einen wechselnden Personenkreis bestimmt sind (wie z.B. Gaststätten, Hotels, Sportstätten, Schulen, etc.), müssen einen Bodenablauf mit Geruchsverschluss enthalten. Dazu sind auch Baderäume in Eigentums- und Ferienräumen zu rechnen, die durch Vermietung oder
Eigentumswechsel ebenfalls fremdgenutzt werden.
- Badezimmer in Wohnungen sollten einen Badablauf enthalten, wenn nicht die Bodenentwässerung bereits durch eine bodenebene Duschrinne oder Ablauf gesichert ist. Ein Badablauf gewährleistet den sicheren Schutz vor Überflutung z.B. von Badewannen-Überlaufwasser oder von defekten Rohrleitungsanschlüssen.
- Gemäß Arbeitsstätten-Richtlinien, muss in Waschräumen für 30 m² zu reinigender Grundfläche ein Bodenablauf eingebaut werden.

Türgriffe und TürbeschlägeLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnHebeplattformen in Treppenanlagentaktile Karten, Drucke, GrafikenBodenleitsystem, taktile Beschilderungen, PläneMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 m

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen