HomeForumAusstattung und HilfsmittelAustausch einer WC-Anlage für Menschen mit Knie- und Hüftbeschwerden

Austausch einer WC-Anlage für Menschen mit Knie- und ...

Beitrag Austausch einer WC-Anlage für Menschen mit Knie- und Hüftbeschwerden

Autor: Hans-Jürgen Junker Antworten: 0

AutorBeitrag
Beitrag
Hans-Jürgen Junker
erstellt:
01.12.2013 00:09:24

Austausch einer WC-Anlage für Menschen mit Knie- und Hüftbeschwerden

Ich bin Mitarbeiter der Fa. SH Siegerland.

In meinem Kundenkreis werde ich hinsichtlich WC-Sitzerhöhung oft angesprochen.
Ich halte diese Lösungen für preiswerte, aber schlechte Notfalllösungen.
Wackelige und schlecht zu reinigende Aufsätze gibt es zu hauf und die Kundschaft ist im Mittel damit unzufrieden.

Vielleicht kennt jemand einen Porzellanhersteller, der Adapter WC -Schüsseln fertigt, die auf die vorhandenen UP Anschlüsse angebracht werden können, ohne gleich das ganze Bad erneuern zu müssen.

Vielleicht ist dies auch für die eine oder andere Porzellanmanufaktur ein Anreiz über solche Fertigung nachzudenken.

Menschen mit Knie oder Hüftbeschwerden brauchen nämlich noch lange keinen Rollstuhl.

Antworten

Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.

Pflegebett/Aufstehbett mit drehbarer LiegeflächePflegebett-Hebesysteme, AufstehbettAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemMobiler Patientenlifter für die IntimpflegeHausnotruf für ein sicheres ZuhausePatientenlifter, Deckenlifter, Wandlifter mit Hebebügel

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen