HomeForumAusstattung und HilfsmittelNiveauunterschied in einem Sanitätshaus Treppenlifter Plattformlifter

Niveauunterschied in einem Sanitätshaus Treppenlifter ...

Beitrag Niveauunterschied in einem Sanitätshaus Treppenlifter Plattformlifter

Autor: Sanitätshaus Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-08-18 13:35:54 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Sanitätshaus
erstellt:
17.08.2012 12:31:36

Niveauunterschied in einem Sanitätshaus Treppenlifter Plattformlifter

Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Lösung folgenden Problems:
Ich gründe ein Sanitätshaus. Dazu ist der Einbau bzw. Umbau des vorhandenen WC notwendig. Das Problem hierbei ist; dass WC liegt im rückwärtigen Bereich des Ladenlokals, dieser Bereich ist gegenüber dem Verkaufsraum ca. 60 cm erhöht und derzeit über eine Treppe erreichbar. Reicht die Montage eines Treppenlifters (z.B. "Lifta") oder benötige ich einen Plattformlifter auf dem z.B. ein Rollstuhlfahrer den Höhenunterschied überwinden kann, oder reicht eine den Anforderungen angepasste veränderte Treppe?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
18.08.2012 13:35:54

Expertenseite

Wäre das eine Möglichkeit, Ihr Problem zu lösen?

http://nullbarriere.de/guldmann-hebeplattformen.htm

Pflegebett/Aufstehbett mit drehbarer LiegeflächeAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemMobiler Patientenlifter für die IntimpflegeAufrichtlifter und StehtrainerDeckenlift, Schienenlift, UmsetzlifterHausnotruf für ein sicheres Zuhause

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen