HomeForumAusstattung und HilfsmittelNachrüstung eines Treppenliftes

Nachrüstung eines Treppenliftes

Beitrag Nachrüstung eines Treppenliftes

Autor: Helmut Müller Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-03-15 15:58:57 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Helmut Müller
erstellt:
15.03.2012 15:47:33

Nachrüstung eines Treppenliftes

Ich habe Muskelschwund und wohne in der 7. Etage eines Plattenbaus, Typ WBS 70. Wir müssen also im Treppenhaus eine Etage überwinden, weil der Fahrstuhl nur bis zur 6. Etage fährt. Noch kann ich diesen Weg erlaufen, aber wenn es nach den Aussagen der Ärzte geht, nicht mehr lange.

Ist es möglich, mit einem Lift o. ä. dieses Problem zu lösen?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
15.03.2012 15:58:57

Expertenseite

Beim Einbau von Treppenliften in Treppenhäuser sind die bauaufsichtlichen Anforderungen zu berücksichtigen. Es eignen sich Treppensitzlifte und Treppenplattformlifte (für Rollstuhlbenutzer). Es gibt verschiedene Hersteller. Lassen Sie sich beraten, welche Produkte in Ihrem Fall geeignet sind und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt. Falls Sie bereits eine Pflegestufe haben, können Sie einen Zuschuss bei Ihrer Pflegekasse beantragen.

... auf nullbarriere.de

Aufzug, Plattformlift, Treppenlift

Mobile Hebehilfen und TransferhilfenPflegebett/Aufstehbett mit drehbarer LiegeflächeAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemAufrichtlifter und StehtrainerHausnotruf für ein sicheres ZuhausePatientenlifter, Deckenlifter, Wandlifter mit Hebebügel

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen