HomeForumAusstattung und HilfsmittelNeue Aufzugsanlagen im Wohnhaus

Neue Aufzugsanlagen im Wohnhaus

Beitrag Neue Aufzugsanlagen im Wohnhaus

Autor: Thomas Seip Antworten: 0

AutorBeitrag
Beitrag
Thomas Seip
erstellt:
16.01.2015 09:22:01

Neue Aufzugsanlagen im Wohnhaus

Ich bin Miteigentümer einer Wohnung in einem Wohnhaus mit 10 Etagen und 2 Aufzügen. Die Mehrzahl der Bewohner möchte die 2 Aufzugsanlagen komplett austauschen. Diese Maßnahme kann als reine Modernisierung nicht erfolgen, weil dafür die doppelt qualifizierte Mehrheit nicht vorhanden ist. Eine modernisierende Instandsetzung wird auch von der Verwaltung nicht akzeptiert.
Nun ist seit 4 Monaten bereits der kleine Fahrstuhl wg. Ersatzteilmangel außer Betrieb. Im Hause wohnen viele ältere Menschen, einige davon mit Gehbehinderungen.

Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, die
Verwaltung zu zwingen, den Fahrstuhltausch oder die dringend erforderliche Instandsetzung vorzunehmen?

Antworten

Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.

Pflegebett/Aufstehbett mit drehbarer LiegeflächePflegebett-Hebesysteme, AufstehbettAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemMobiler Patientenlifter für die IntimpflegeHausnotruf für ein sicheres ZuhausePatientenlifter, Deckenlifter, Wandlifter mit Hebebügel

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen