Rampen

Beitrag Rampen

Autor: Musti Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-02-21 16:40:16 von Bernhard Kohaupt

AutorBeitrag
Beitrag
Musti
erstellt:
13.02.2012 15:55:14

Rampen

Ich habe eine Haltestation auf Barriefreiheit zu beurteilen. Dort sollen um eine Unterführung zu erreichen jeweils Rampen dieseits und jenseits einer Gleisanlage gebaut werden.
Die diesseitige Rampe hat eine Länge von 90 m und die jenseitige eine von 93 m.
Diese Längen sind eo ipso eine Barriere und für viele Rollstuhlfahrer nicht zu überwinden.
Gibt es eine max. Länge von Rampen?
Ist schon mal jemand mit einem solchen Problem konfrontiert worden und hat daraus Erfahrung gewonnen, wie man damit umgeht?
Ich habe zusätzliche Aufzüge dieseits und jenseits gefordert.

Antworten

Beitrag
Bernhard Kohaupt
erstellt:
21.02.2012 16:40:16

Expertenseite

Es gibt keine festgelegte Maximallänge für Rampen. Man kann nur im Einzelfall abwägen, ob eine Rampe oder ein Aufzug in Frage kommen sollte. Das Problem bei Aufzügen ist ja leider, dass sie oft kaputt sind.


Leitsysteme - taktil, visuell, akustische OrientierungshilfenVisuelle, taktile und akustische LeitsystemeBefahrbare Entwässerungsrinne als Orientierungshilfe für Sehbehinderte und BlindeTaktile Leitsysteme, OrientierungshilfenBodenleitsysteme nach DIN-NormSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und Aluminium

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Herr Dipl.-Ing. Arch. Bernhard  Kohaupt

Herr Dipl.-Ing. Arch.
Bernhard Kohaupt

60489 Frankfurt

Beratung, Planung, Seminare, Vorträge und Schulungen

Schwerpunkt ist die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum: Gehwege, Wegenetze, Querungsstellen, Haltestellen, Bodenindikatoren, Treppen und Rampen

Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen

Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen

Relevante Regelwerke und DIN 18040-3

Buch bestellen

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen