HomeForumAußenanlagen und VerkehrsanlagenParkplatz, welches Gefälle ist möglich?

Parkplatz, welches Gefälle ist möglich?

Beitrag Parkplatz, welches Gefälle ist möglich?

Autor: Anonym Antworten: 1 letzte Antwort: 2015-08-16 08:25:45 von Bernhard Kohaupt

AutorBeitrag
Beitrag
Anonym
erstellt:
16.08.2015 08:21:51

Parkplatz, welches Gefälle ist möglich?

Auf einem städtischen Parkplatz soll ein Behindertenparkplatz entstehen, jedoch hat dieser Parkplatz ein Gefälle von
ca. 4-4,5 %.
Können Sie mich informieren, ob eine Umsetzung trotzdem möglich ist und welche DIN dies regelt?
Eine ebenerdige Ausweichfläche ist nicht gegeben.

Antworten

Beitrag
Bernhard Kohaupt
erstellt:
16.08.2015 08:25:45

Expertenseite

Für das Gefälle von Parkplätzen gibt es keine spezielle Regelung. Hier sind die Vorgaben für Gehwege und Bewegungsflächen anzuwenden, d.h. das Gefälle sollte nicht mehr als 3 % betragen. Ein Parkplatz mit 4 % Gefälle oder mehr ist vielleicht für manche Nutzer von Rollstühlen oder Rollatoren noch nutzbar, aber nicht wirklich barrierefrei. Da besteht einfach die Gefahr, dass sich die Hilfe selbständig macht, wenn man sie aus dem Auto schwenkt oder hebt.

Maßgeblich ist die DIN 18040-3.

Edelstahl-BlindenleitsystemVisuelle, taktile und akustische LeitsystemeBodenindikatoren für den öffentlichen VerkehrsraumTaktile Bodenleitsysteme nach ISO und ÖNorm ISOTaktile Pläne, Schilder, BeschriftungenSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und Aluminium

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Herr Dipl.-Ing. Arch. Bernhard  Kohaupt

Herr Dipl.-Ing. Arch.
Bernhard Kohaupt

60489 Frankfurt

Beratung, Planung, Seminare, Vorträge und Schulungen

Schwerpunkt ist die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum: Gehwege, Wegenetze, Querungsstellen, Haltestellen, Bodenindikatoren, Treppen und Rampen

Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen

Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen

Relevante Regelwerke und DIN 18040-3

Buch bestellen

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen