HomeHersteller/ ProdukteArbeitsstättenRettungsstühle zur Evakuierung im Notfall

EVACUSAFE Rettungsstühle

Rettungsstuhl zur Evakuierung mobilitätseingeschränkter Personen im Notfall

Ein Rettungsstuhl bedient durch eine Hilfsperson ermöglicht einen kontrollierten Transport über Treppen von gehbehinderten Personen - schweres Heben oder Tragen entfällt. Zwei Raupenbänder unter dem Rettungsstuhl nutzen Schwerkraft und Reibung, um den kontrollierten Abstieg über die Treppenkanten entsprechend dem Gewicht des zu Rettenden zu ermöglichen.

Logo: Gehrmeyer Orthopädie- und Rehatechnik  GmbH

Visitenkarte

Nach übereinstimmenden Aussagen aus unterschiedlichen Erhebungen ist sicher davon auszugehen, dass der Anteil der mobilitätseingeschränkten Personen an der Gesamtbevölkerung über 20% beträgt.

Als "mobilitätseingeschränkt" gelten folgende Personenkreise:

  • körperbehinderte Personen, wie gehbehinderte, stehbehinderte, oberkörperbehinderte, kleinwüchsige, greifbehinderte Menschen
  • hochbetagte und gebrechliche Personen
  • kleine Kinder
  • werdende Mütter

In mehrstöckigen Gebäuden unterstützt die strategische Positionierung der EVACUSAFE Rettungsstühle Ihre Organisation dabei, ihrer Fürsorgepflicht im Rahmen der europäischen Anti-Diskriminierungsgesetze, der Feuerschutzbestimmungen, anderer Sicherheitsbestimmungen und der Evakuierungspläne nachzukommen.

Eine Schulung vom Hersteller wird empfohlen. Die qualifizierte Einweisung durch unsere Anwendungsspezialisten in unserem Hause ist im Kaufpreis enthalten. Die Einweisung erfolgt direkt am Einsatzort oder an einem Ort Ihrer Wahl auf Anfrage.

EVACUSAFE Rettungsstuhl EXCEL

Eine Frau wird mit dem Rettungsstuhl Evacusafe eine Treppe hinunterbefördert.
Rettungsstuhl im Gebrauch

Dieser Rettungsstuhl ist einfach aufklappbar, leicht zu bedienen und einsetzbar auf ebenen Flächen und Treppenstufen, extrem leicht manöverierbar und wendig. Alle erforderlichen Handgriffe sind durch rote Teile am Rettungsstuhl gekennzeichnet.

Ausstattung

  • Armstützen
  • Sicherheitsgurt (Drei-Punkt-Gurt)
  • gepolsterte verstellbare Kopfstütze
  • Fußstütze
  • Handgriffe am Fußteil (Transport treppauf)
  • Schutzabdeckung
  • Wandbefestigung

Maße

  • Gefaltet (HxTxB): 1130 x 290 x 650 mm
  • Offen (HxTxB): 1430 x max. 990 mm x 650 mm
  • Länge in Benutzung: 1430 mm
  • Gewicht: 13,6 kg
  • Max. Benutzergewicht: 160 kg

Informationen anfordern

In Brandschutzkonzepten sind die Belange von Menschen mit motorischen und sensorischen Einschränkungen zu berücksichtigen.

Bei Gebäuden mit überwiegend eingeschränkt mobilen Menschen (Seniorenheime, Krankenhäuser...) muss die Evakuierung als Teil der Personenrettung im Brandfall Gegenstand betrieblicher Maßnahmen sein. Für eine rechtzeitige Räumung hat der Betreiber zu sorgen.

Brandschutz für Arbeitnehmer

Arbeitgeber müssen ihre Arbeitnehmer vor Gesundheitsschäden an ihrem Arbeitsplatz schützen. Dazu zählt auch der Schutz im Brandfall - und der muss auch für Mobilitätsbehinderte sichergestellt sein.

Mit dem EVACUSAFE können Unternehmen die Evakuierung aller Mitarbeiter sicherstellen.

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede  
Name*  
Firma  
Strasse/ Hausnr.*

Unterlagen sind für

PLZ* -   
Ort*  
Telefon*  
Email*

Interesse für

 

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
zum Angebot

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

mehr zu diesem Thema...

misc_relmodule: