barrierefrei bauen mit nullbarriere.de

Sie befinden sich hier: HomeDIN 18025-1/2 ZoomButtons
Tastenkombinationen
direkt zum Inhalt
grafisches Layout verwenden

Impressum  Kontakt
nullbarriere.de

DIN 18025-1 und DIN 18025-2 - Wohnungen

DIN 18025-1 und DIN 18025-2 - Wohnungen

DIN 18025-1 Wohnungen für Rollstuhlbenutzer und
DIN 18025-2 Barrierefreie Wohnungen

Vorschriften und Empfehlungen der DIN 18025 als Gegenüberstellung

Die Norm DIN 18040 ersetzt DIN 18025-1 und DIN 18025-2. Die Anwendung wird in den Technischen Baubestimmungen der Bundesländer geregelt.

Gegenüber DIN 18025-1:1992-12 und DIN 18025-2:1992-12 wurden in der DIN 18040-2 folgende Änderungen vorgenommen:

  • Zusammenfassung der Anforderungen aus DIN 18025-1 und DIN 18025-2 in einer Norm;
  • Inhalte vorgenannter Normen grundlegend überarbeitet und umstrukturiert;
  • sensorische Anforderungen neu aufgenommen;
  • Schutzziele aufgenommen.

DIN 18025-1/2 Flächen

Vorschriften und Empfehlungen der DIN 18025 als Gegenüberstellung

DIN 18025-1/2 Türen

Wichtig sind die Bewegungsflächen, die für Rollstuhlfahrer beim Öffnen von Türen erforderlich sind.

DIN 18025-1/2 Rampen

Stufenlosigkeit, Rampen

DIN 18025-1/2 Aufzug

Aufzug, Hinweise zu Treppenliften

DIN 18025-1/2 Treppen, Handlauf

Treppen, Handläufe

DIN 18025-1/2 Küchen

Küchenanordnung

DIN 18025-1/2 Bad

barrierefreie und rollstuhlgeeignete Bäder

DIN 18025-1/2 Pkw-Stellplatz

Pkw-Stellplatz, Terrasse, Abstellraum

DIN 18025-1/2 Wände/ Fenster

Wände/ Fenster

DIN 18025-1/2 techn.Ausführung

Bodenbeläge, Raumtemperatur, Gegensprechanlage, Bedienungsvorrichtungen



zurück
Sitemap
nach oben

Frohe Ostern 2014
Titelbild Das Hochbeet Anregungen für Ihren Garten
Rolli-WC
Platzbedarf WC Besucherumfrage

Es werden verschiedene Arten des Heranfahrens von Rollstuhlfahrern an Toilette und Waschbecken im öffentlichen WC bewertet.

Layout & Zoom
Template Vorschau




© HyperJoint GmbH Seite wurde in 0.0675 Sekunden generiert